Die Welt nach Hause holen – Deutsch-israelische Begegnungen in Berlin

Im Juni diesen Jahres fand eine deutsch-israelische Exkursion nach Berlin statt, an der Studierende aus Köln und Fulda sowie vom Hadassah Academic College in Jerusalem teilnahmen. Am Mittwoch, den 25.10.2017 um 18 Uhr in H 122 (Gronewaldstraße 2, 50931 Köln) werden die Studierenden von ihren Erfahrungen berichten und die Exkursion reflektieren. Wir möchten Sie und Euch herzlich zu diesem Abend einladen.

Die Veranstaltung wird von der Professur für Politikwissenschaft, Bildungspolitik und politische Bildung in Kooperation mit dem »school is open« BildungsRaumProjekt und der Studierendenvertretung StAVV (link) der Universität zu Köln

Weitere Information sowie zur Weiterverbreitung via facebook (link)


Dritte Kohorte IUS-Profil – Bewerben Sie sich jetzt für das SoSe 2018

Wieder können sich Studierende der Lehramtsstudiengänge Berufskolleg I sowie II, Haupt-Real-Gesamtschule, Grundschule, Gymnasium und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln für das IUS-Profil bewerben. In dessen Rahmen können sie ihre Veranstaltungen in den Bildungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Inklusion und Inklusive Didaktik studieren. Teil des Angebots sind inklusive Lernformate, Team-Teaching von Bildungswissenschaftler_innen und Sonderpädagog_innen. Sie studieren lehramtsübergreifend und praxisbezogen mit dem Ziel, zukünftig inklusive Settings zu gestalten. Es besteht ein enger Austausch mit den Heliosschulen – Inklusive Universitätsschulen der Stadt Köln (IUS). Und das IUS-Profil ist Teil der Zukunftsstrategie Lehrer_innenbildung (ZuS) und kann mit dem „Studium inklusiv“ kombiniertwerden.

Bewerben Sie sich gerne für einen der beiden Aufnahme-Workshops für das IUS-Profil (Die Plätze sind räumlich begrenzt):

Workshop I: Freitag 3. sowie 17. November 2017, jeweils 16-20:00 Uhr

Workshop II: Samstag, 18. November 2017, 10-17:30 Uhr

Weitere Informationen zum IUS-Profil und Ihrer Bewerbung finden auf der Website des IUS-Profils (link)

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG!


Tagung des ZfL: „Rassismus und Antisemitismus in der Schule. War da was?“

Das Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL) der Universität zu Köln veranstaltet am 13. September 2017 eine Tagung zu Antisemitismus und Rassismus in der Schule. Auf der Tagung wird das Handeln von Lehrkräften bzgl. der Entgegnung auf antisemitische und rassistische Benachteiligung, Gewalt und Diskriminierung fokussiert. Ziel ist der Austausch zwischen pädagogisch Tätigen, Studierenden, WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen der politischen Bildungsarbeit. Das »school is open« BildungsRaumProjekt unterstützt die Tagung.

Weitere Informationen zum Programm, Anmeldung und Anfahrt auf der Homepage des ZfLs (link)


Zweite Kohorte IUS-Profil – Bewerben Sie sich jetzt für das WiSe 2017/18

Seit dem laufenden Sommersemester 2017 können Lehramtsstudierende an der Universität zu Köln im Rahmen des IUS-Profils ihre Veranstaltungen in den Bildungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Inklusion und Inklusive Didaktik studieren. Teil des Angebots sind inklusive Lernformate, Team-Teaching von Bildungswissenschaftler_innen und Sonderpädagog_innen. Des Weiteren kann im Masterstudium das Praxissemester an der ersten deutschen Praxisschule, der »Heliosschule – Inklusive Universitätsschule der Stadt Köln« absolviert werden. Sie studieren lehramtsübergreifend und praxisbezogen mit dem Ziel, zukünftig inklusive Settings zu gestalten.
Für die zweite Kohorte des IUS-Profils, die im WiSe 2017/18 startet, können sich alle Lehramtsstudierenden bewerben, die derzeit im ersten bis zweiten Semester studieren.

Bewerben Sie sich bis zum 31.05.2017 per Post oder E-Mail.

Weitere Informationen zum IUS-Profil und Ihrer Bewerbung finden auf der Website des IUS-Profils (link)

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG!