Wir suchen studentische_n Mitarbeiter_in

Wir suchen für unser Team eine_n studentische_n Mitarbeiter_in (auch für die Begleitung von Lehrveranstaltungen). Weitere Informationen in der Ausschreibung (pdf)

Wir freuen uns auf Ihre/Deine Bewerbungen!


IUS-Profil – Bewerben Sie sich jetzt!

Ab dem Sommersemester 2017 können Studierende der Lehramtsstudiengänge Haupt-Real-Gesamtschule, Grundschule, Gymnasium und Sonderpädagogik an der Universität zu Köln im Rahmen des IUS-Profils ihre Veranstaltungen in den Bildungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Inklusion und Inklusive Didaktik studieren. Teil des Angebots sind inklusive Lernformate, Team-Teaching von Bildungswissenschaftler_innen und Sonderpädagog_innen. Des Weiteren kann im Masterstudium das Praxissemester an der ersten deutschen Praxisschule, der »Heliosschule – Inklusive Universitätsschule der Stadt Köln« absolviert werden. Sie studieren lehramtsübergreifend und praxisbezogen mit dem Ziel, zukünftig inklusive Settings zu gestalten. Für das IUS-Profil können sich alle Lehramtsstudierenden bewerben, die derzeit im ersten bis dritten Semester studieren.

Bewerben Sie sich bis zum 31. Dezember 2016 per Post oder E-Mail.

Weitere Informationen zum IUS-Profil und Ihrer Bewerbung im Flyer zum IUS-Profil (pdf) und auf der Website des IUS-Profils (link)

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG!


It’s so easy to say hello!

Gelungener Start des zweiten Jahrgangs der IUS

„It’s so easy to say hello” wurde für die i-Dötzchen [1] von den Kindern der ehemals ersten Jahrgangsstufe gesungen. Wie einfach es ist, Hallo zu sagen, erlebten die ‚Neuen‘ bei der Einschulung an der Heliosschule – Primarstufe – »Inklusive Universitätsschule der Stadt Köln«: Bei strahlend blauem Himmel begrüßten das Schulteam um die Schulleitung Marion Hensel und die Kinder der nun zweiten Jahrgangsstufe gestern die i-Dötzchen und ihre Familien. Nach dem Willkommenslied berichteten die bereits mit der Heliosschule vertrauten Kinder den Neulingen von ihren Erfahrungen: Die i-Dötzchen würden Ausflüge und Frühstücksrestaurant erwarten, sie würden überall lernen und dürften auch Fehler machen. Aber vor allem war den Heliosschüler_innen wichtig zu sagen: „Wir freuen uns auf euch!“.

Nach einem herzlichen Applaus sangen alle Anwesenden gemeinsam das Schullied: „Ich bin anders“. Es wurde zweisprachig gesungen, in deutscher Lautsprache sowie Gebärdensprache. Zuvor zeigten und erklärten die Kinder die Gebärden zum Nachmachen und Lernen.


„Ich bin anders als, Du bist anders als, […] Rot ist anders als, blau ist anders als, grün ist anders als gelb […] Schnipps ist anders als, Klatsch ist anders als, Patsch ist anders als Stampf […] Wir, wir, wir sind anders als ihr, ihr, ihr seid anders als wir. Na und? Das macht das Leben eben bunt!“


Unter Applaus kletterten dann die i-Dötzchen auf die Bühne, um sich in ihren Lernlandschaftsgruppen zusammenzufinden. Begleitet von jeweils einer Patin oder einem Paten aus der zweiten Jahrgangsstufe machten Sie sich aufgeregt und glücklich auf ins Schulgebäude für ihren ersten Schultag.

 

Während die Kinder nun das kühle Schulhaus genießen konnten, durften die Familien sich im Schatten abkühlen. Das war angesichts 35 Grad Celsius nötig. Als Erfrischung hatten die englischsprachige Schul-AG „Carrot Club“ sowie der „Förderverein Heliosschule“ am Morgen Obst geschnitten und hübsch dekoriert. Dazu konnten sich die Gäste an reichlich Wasser bedienen. Gleichzeitig warb der Förderverein um Mitgliedschaften und verkaufte T-Shirts für die Kinder mit dem Logo der Schule. Zum Abschluss ließen die Kinder einen Ballon mit einem persönlichen Wunsch auf einem angehangenen Zettel in die Luft steigen.

Fotobox ErklärungDas Team des »school is open« BildungsRaumProjektes unterstützte an diesem Tag das Schulteam und den Förderverein. Außerdem stellte es eine Fotobox zur Verfügung: Die Kinder und ihre Familien konnten zur Erinnerung an den schönen und besonderen Tag von sich vier Fotos aufnehmen, die sie als Fotocollage geschenkt bekommen.

20160825_092933

»school is open« wünscht ein schönes und erfahrungsreiches Schuljahr!

 

[1] „i-Dötzchen“ ist der rheinländische Begriff für Schulanfänger_innen. Im Focus (link) wird über Bedeutung und Wortherkunft berichtet. [weiter im Text]


Ergänzungs- und Honorkräfte für die Heliosschule, IUS gesucht

Für das Team des offenen Ganztags in der Heliosschule, »Inklusive Universitätsschule der Stadt Köln« werden zeitnah pädagogische Ergänzungskräfte gesucht. Die Tätigkeit erfolgt auf Minijobbasis für 18 Stunden in der Woche auf fünf Wochentage verteilt ab dem 01. August 2016. Die Kernarbeitszeit ist jeweils zwischen ca. 11:30 Uhr und 16:00 Uhr.

Des Weiteren sucht das Team Honorarkräfte für Angebote in den Schulferien sowie im offenen Ganztag. Die Arbeitszeiten hängen von der jeweiligen Tätigkeit ab.

Wenn Sie pädagogische Erfahrungen und Interesse haben, melden Sie sich bitte direkt bei Birgit Conrad: bc@perspektive-koeln.de
sowie telefonisch unter: 0221 – 3377084 – 43 oder 0176 – 21370984